Ehrenamt in Brandenburg
Sie sind hier://Stiftungen
Stiftungen 2018-06-13T11:36:48+00:00

Stiftungen

Seit Beginn des neuen Jahrtausends hat sich im Land Brandenburg ein breites Netz an Bürgerstiftungen etabliert. Die ersten Bürgerstiftungen waren im Jahr 2003 die „Bürgerstiftung der Sparkasse Uckermark“ und die “Bürgerstiftung Eisenhüttenstadt”. Heute existieren fünfzehn anerkannte Bürgerstiftungen, die Sie über unten stehende Ansprechpartner erreichen können.

Bürgerstiftungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung des lokalen bürgerschaftlichen Engagements. Die unterschiedlichen gemeinnützigen Zwecke der Stiftungen orientieren sich an den Bedürfnissen der jeweiligen Kommune oder Stadt. Bürgerstiftungen vergeben Fördermittel an gemeinnützige Einrichtungen oder Organisationen und führen eigene Projekte mit Bezug zum lokalen bürgerschaftlichen Engagement durch.

Hier können Sie sich zu den Aktivitäten und Fördermodalitäten der Bürgerstiftungen in Ihrer Nähe informieren.

Ansprechpartner

Die Stiftung wurde im Frühjahr 2003 als unselbständige Stiftung unter dem Dach der Amadeu Antonio Stiftung gegründet. Seit 2007 ist die Bürgerstiftung selbständig. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Bildung und Erziehung, Jugend- und Altenhilfe, Kunst und Kultur, Umwelt- und Naturschutz, Heimat- und Denkmalpflege und Völkerverständigung, sowie die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen.

Bürgerstiftung Barnim Uckermark
Eisenbahnstraße 3
16225 Eberswalde
Tel: +49 (0) 3334 4974-82
Fax: +49 (0) 3334 4974-84
E-Mail: kontakt@barnim-uckermark-stiftung.de
Internet: www.barnim-uckermark-stiftung.de/

Zweck der Stiftung ist

  • die Förderung kultureller Zwecke, insbesondere die Förderung der Kunst sowie der Denkmalpflege;
  • die Förderung der Jugend-, der Alten- und der Behindertenhilfe;
  • die Förderung des Sports, insbesondere des Breiten- und des Nachwuchssports;
  • die Förderung mildtätiger Zwecke i.S.d. § 53 AO und kirchlicher Zwecke;
  • die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung;
  • die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege;
  • die Förderung des Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutzes sowie der Unfallverhütung;
  • die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und desVölkerverständigungsgedankens sofern diese nicht nach Satzungszweck und tatsächlicher Geschäftsführung mit der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland unvereinbar sind oder überwiegend touristische Aktivitäten verfolgt werden;
  • die Förderung des Tierschutzes;
  • die Förderung der Kriminalprävention sowie
  • die Förderung von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz,
  • die Förderung von Wissenschaft und Forschung

in Brandenburg an der Havel, in Ausnahmefällen auch außerhalb.

Bürgerstiftung Brandenburg an der Havel
Ansprechpartner: Herr Frank Robby Wallis
Am Hafen 1A
14770 Brandenburg a.d. Havel
Tel: +49 (0) 3381 357-201
Fax: +49 (0) 3381 357-250
E-Mail: buergerstiftung@brandenburgerbank.de
Internet:  www.brandenburger-buergerstiftung.de

Die Bürgerstiftung Cottbus möchte gute Ideen unterstützen, damit daraus erfolgreiche Projekte werden. Sie führt Menschen zusammen, die sich aktiv als Stifter, Spender oder ehrenamtlich Tätige für eine sozial friedliche, umweltgerechte, jugend- und altenfreundliche und kulturell vielfältige Region Cottbus einsetzt.

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugend- und Altenhilfe; der Erziehung, Volks- und Berufsbildung; der Heimatpflege und Heimatkunde; des Naturschutzes und der Landschaftspflege; des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege; von Kunst und Kultur; von Wissenschaft und Forschung; bürgerlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke in Cottbus und dem umliegenden Spree-Neiße-Kreis. Im Einzelfall können auch Projekte außerhalb von Cottbus und dem Spree-Neiße Kreis gefördert werden, sofern sie einen inhaltlichen Bezug zur Cottbuser Region aufweisen.

Die Aktivitäten stehen unter dem Motto: „Gemeinsam für eine lebenswertere Stadt und ihre Region“.

Bürgerstiftung Cottbus und Region
Ansprechpartner: Peter Albert, Vorstandsvorsitzender
Karl-Liebknecht-Str. 25
03046 Cottbus
Tel: +49 (0) 38 30-294
E-Mail: kontakt@buergerstiftung-cottbus.de
Internet: www.buergerstiftung-cottbus.de

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur, der Denkmalpflege, des Sports, des Wohlfahrtswesens sowie der Bildung und Erziehung in den Gemeinden, die dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Uckermark bei der Errichtung der Stiftung angehören.

Bürgerstiftung der Sparkasse Uckermark
Ansprechpartner: Herr Christian Günther
Georg-Dreke-Ring 62
17291 Prenzlau
Tel:  +49 (0) 3984 3659-345
Fax:  +49 (0) 3984 3659-7345
E-Mail: buergerstiftung@spk-uckermark.de
Internet: www.sparkassenstiftungen.de

Die Bürgerstiftung Eisenhüttenstadt ist eine Förderstiftung und initiiert gemeinnützige Projekte, die in der Stadt Eisenhüttenstadt und ihrer Umgebung im Bereich von Bildung, Jugend, Kultur, Soziales, Sport und Umwelt durchgeführt werden. Sie unterstützt juristische Personen, Vereine und Verbände sowie Institutionen und Projekte, die auf diesen Aufgabenfeldern tätig sind.

Bürgerstiftung Eisenhüttenstadt
Werkstraße 1
15890 Eisenhüttenstadt
Tel:  +49 (0) 3364 3777-72 oder +49 (0) 3364 3777-71
Fax:  +49 (0) 3364 3726-90
Internet: www.buergerstiftung-eisenhuettenstadt.de

Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Sport, Hilfe für bedürftige Personen, Heimatpflege und Heimatkunde, Natur- und Umweltschutz, Kriminalprävention, öffentliche Gesundheitspflege, bürgerschaftlichem Engagement zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke in der Stadt Königs Wusterhausen, in begründeten Ausnahmefällen auch außerhalb.

Bürgerstiftung Königs Wusterhausen
c/o Berliner Volksbank eG, FinanzCenter Königs Wusterhausen
Bahnhofstraße 15 A,
15711 Königs Wusterhausen

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Denkmalpflege, Kunst und Kultur, der Heimatpflege und Heimatkunde, des Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutzes, soziale Belange im Bereich der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe und des Wohlfahrtswesens, des bürgerlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke in der Stadt Fürstenberg – insbesondere im Ortsteil Himmelpfort – und in begründeten Ausnahmefällen auch an anderen Orten.

Bürgerstiftung Kulturerbe Himmelpfort
Stolpseestraße 1
16798 Fürstenberg/Havel, OT Himmelpfort

Zweck der Stiftung ist die nachhaltige Entwicklung und Bewahrung der von Menschenhand geprägten Kultur- und Naturlandschaft des Spreewaldes. Die Elemente Landschaftspflege, Natur und Umweltschutz, Bildung, Heimatpflege, Brauchtum und Kultur bestimmen den Zweck der Bürgerstiftung Kulturlandschaft Spreewald.

Bürgerstiftung Kulturlandschaft Spreewald
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau
Tel: +49 (0) 3542 85473
E-Mail: info@spreewaldstiftung.de
Internet: www.spreewaldstiftung.de

Zweck der Stiftung ist

  • die Förderung von Wissenschaft und Forschung;
  • die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege;
  • die Förderung der Jugend- und Altenhilfe;
  • die Förderung von Kunst und Kultur; des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege;
  • die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich Studentenhilfe;
  • die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder, des Umweltschutzes, des Küstenschutzes und des Hochwasserschutzes;
  • die Förderung des Wohlfahrtswesens,insbesondere der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege (§ 23 der Umsatzsteuer Durchführungsordnung), ihrer Unterverbände und ihrer angeschlossenen Einrichtungen und Anstalten; die Förderung der Rettung aus Lebensgefahr; des Feuer-,Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutzes sowie der Unfallverhütung;
  • die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens,
  • die Förderung von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz; der Gleichberechtigung von Frauen und Männern;
  • die Förderung des Schutzes von Ehe und Familie; der Kriminalprävention;
  • die Förderung des Sports (Schach gilt als Sport); der Heimatpflege und Heimatkunde; die Förderung des bürgerlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke;
  • die Förderung mildtätiger Zwecke und kirchlicher Zwecke in der Stadt Oranienburg, in begründeten Ausnahmefällen auch außerhalb.

Bürgerstiftung Oranienburg
c/o Apotheke zu Bötzow
Breite Straße 7
16515 Oranienburg
Tel: +49 (0) 3301 8680760
Fax: +49 (0) 30 3063 7990
E-Mail: info@buergerstiftung-oranienburg.de
Internet: www.buergerstiftung-oranienburg.de

Zweck der Stiftung ist die Unterstützung Panketaler Einwohner, die wegen persönlicher oder wirtschaftlicher Gründe in Not geraten und hilfsbedürftig sind.
Insbesondere wird der Stiftungszweck verwirklicht, durch Hilfe in besonderen Härtefällen, wenn die eigenen und von öffentlicher Hand gewährten Mittel nicht ausreichen, um notwendige Maßnahmen zu finanzieren. Wiederkehrende Leistungen sollen möglichst ausgeschlossen werden.

Bürgerstiftung Panketal
Gemeinde Panketal
Schönower Straße 105
16341 Panketal
Internet: www.panketal.de

Zweck der Stiftung ist

  • die Förderung von Kunst und Kultur;
  • der Jugend- und Altenhilfe;
  • des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege;
  • der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe;
  • des Naturschutzes und der Landschaftspflege;
  • des Sports;
  • internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens;
  • des bürgerschaftlichen Engagements zu Gunsten gemeinnütziger mildtätiger oder kirchlicher Zwecke

auf dem Gebiet der Stadt Potsdam.

Bürgerstiftung Potsdam
Eisenhartstraße 18
14469 Potsdam
E-Mail: info@potsdamer-buergerstiftung.com

Förderung verschiedener gemeinnütziger Zwecke in der Region Rathenow, darunter die Förderung kultureller Zwecke, der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, des Sports, mildtätiger und kirchlicher Zwecke, des Naturschutzes, des Katastrophen- und Zivilschutzes, der internationalen Gesinnung, des Tierschutzes, der Kriminalprävention, des Verbraucherschutzes und von Wissenschaft und Forschung.

Bürgerstiftung Rathenow
Wilhelm-Külz-Straße 13
14712 Rathenow
Tel: +49 (0) 3385 495329
Fax: +49 (0) 3385 495093
E-Mail: kontakt@buergerstiftungrathenow.de
Internet: www.buergerstiftungrathenow.de

Zweck der Stiftung ist

  • die Förderung von Kunst und Kultur;
  • die Förderung des Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutzes sowie der Unfallverhütung;
  • die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege;
  • die Förderung von kirchlichen Zwecken gemäß §54 AO;
  • die Förderung der Tierzucht, der Pflanzenzucht, der Kleingärtnerei, des traditionellen Brauchtums einschließlich des Karnevals, der Fastnacht und des Faschings, der Soldaten- und Reservistenbetreuung, des Amateurfunkens, des Modellfluges und des Hundesportes;
  • die Förderung der Jugend- und Altenhilfe;
  • die Förderung des Schutzes von Ehe und Familie;
  • die Förderung des Sportes;
  • die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege;
  • die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder, des Umweltschutzes, des Küstenschutzes und des Hochwasserschutzes;
  • die Förderung der Erziehung, Volk- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe und
  • die Förderung von mildtätigen Zwecken entsprechend §53 AO

in Schlalach und Umgebung bzw. in Bezug auf die Region Schlalach. Im Einzelfall können die Zwecke auch außerhalb dieser Region gefördert werden.

Bürgerstiftung Schlalach
Straße des Friedens 4
14822 Mühlenfließ OT Schlalach

Zweck der Stiftung ist

  • die Förderungvon Kunst und Kultur;
  • der Denkmalpflege;
  • der Jugend- und Altenhilfe;
  • des Sports, insbesondere des Breiten- und des Nachwuchssports;
  • der Erziehung, Volks- und Berufsbildung;
  • des Naturschutzes und der Landschaftspflege;
  • internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens;

in der Gemeinde Schöneiche bei Berlin zum Gemeinwohl der hier lebenden Bürger, in Ausnahmefällen auch außerhalb.

Bürgerstiftung Schöneiche bei Berlin
c/o Klaus-Michael Heims
August-Bebel-Straße 3
15566 Schöneiche bei Berlin
E-Mail: vorstand@buergerstiftung-schoeneiche.de
Internet: buergerstiftung-schoeneiche.de

Zweck der Stiftung sind

  • die Förderung der Altenhilfe; – die Förderung soll dazu beitragen, Schwierigkeiten, die durch das Alter z.B. bei Demenzkranken entstehen, zu verhüten, zu überwinden oder zu mildern und alten Menschen die Möglichkeit zu erhalten, am Leben an der Gesellschaft teilzunehmen. Als Maßnahmen der Altenhilfe kommen vor allem in Betracht: Einzellfallhilfe (Anschaffung von Sachmitteln);
  • die Förderung von Veranstaltungen und Einrichtungen, die der Geselligkeit, der Unterhaltung, der Bildung und den kulturellen Bedürfnissen insbesondere älterer Menschen dienen; vornehmlich sollten Personen der Einrichtungen Katholisches Altenpflegeheim St. Marien in Bad Liebenwerda, der Pflegepark Am Kleinen Spreewald in Uebigau-Wahrenbrück, Tätige Gemeinschaft e.V. in Bad Liebenwerda, dem Altenheim pro civitate Pflege und Betreuung Elsterwerda gGmbH in Prieschka und M.E.D. Senioren-Wohn- und Pflegezentrum Dahme GmbH in Bad Liebenwerda gefördet werden.
  • Die Förderung von Bildung, Ausbildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen;
  • die Förderung des bürgerlichen Engagements und
  • die Förderung und Unterstützung von Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands oder infolge einer materiellen Notlage auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Dieser Zweck wird insbesondere verwirklicht durch unmittelbare finanzielle Zuwendungen oder Sachleistungen an bedürftige ältere Menschen, Familien oder Kinder und Jugendliche z.B. die Bad Liebenwardaer Tafel, organisiert beim ALV DTL-LV Brandenburg e.V. in Bad Liebenwerda.

Dr. Wolfgang Liebe-Stiftung – Bürgerstiftung Bad Liebenwerda
Rossmarkt 10
04924 Bad Liebenwerda

(Stand: 26.01.2017)