Beispiele geförderter Projekte – Stärkung der Demokratie

Bürgerstiftung Barnim-Uckermark

Projekt: Verleihung des 5. Demokratiepreises Barnim-Uckermark

https://buergerstiftung-barnim-uckermark.de/

Seit über 15 Jahren fördert die Bürgerstiftung Barnim Uckermark den gesellschaftlichen Zusammenhalt und eine offene und solidarische Wertegemeinschaft in der Region. Sie ist die älteste Bürgerstiftung in Brandenburg. Am 23. November 2018 wurde in Prenzlau der 5. Demokratiepreis verliehen. Finanziert wurden die Organisation und der Ablauf der Verleihungsveranstaltung. Grundlage für den Demokratiepreis ist der Demokratiereiseführer, welcher eine große Adressdatei und viele Informationen über Initiativen, Netzwerke und Personen enthält. Insgesamt werden darin 50 zivilgesellschaftliche Akteure aufgeführt und kurz vorgestellt.


Brandenburger Landfrauenverband e.V.

Projekt: PEELA – Politisches und Ehrenamtliches Engagement

https://www.brandenburger-landfrauen.de/projekte/peela/

Ziel des Projektes war, Vorurteile gegenüber geflüchteten Menschen abzubauen, Kulturunterschiede zu erklären, sich mit dem Thema Demokratiefeindlichkeit und Gleichstellung auseinanderzusetzen sowie das Demokratieverständnis durch gezielte Qualifikationen, Vernetzung und Informationen zu stärken. Es wurde ein Angebotskatalog für die ehrenamtlich tätigen Landfrauen in den Kreis- bzw. Ortsvorständen und lokale Akteure entwickelt und die Netzwerkarbeit mit Akteuren des ländlichen Raumes ausgebaut.

Das Projekt wurde gemeinsam mit dem damaligen MASGF gefördert.

Zu den allgemeinen Informationen der Projektförderung