Ehrenamt in Brandenburg
Sie sind hier:/Stöllner Überflieger – Görke ehrt Horst Schwenzer als „Ehrenamtler des Monats“ April

Stöllner Überflieger – Görke ehrt Horst Schwenzer als „Ehrenamtler des Monats“ April

Für seine Verdienste um den Ausbau des Lilienthal-Centrums Stölln sowie sein Engagement als ehrenamtlicher Geschäftsführer und Vorsitzender des Otto-Lilienthal-Vereins ist Horst Schwenzer heute als „Ehrenamtler des Monats“ April ausgezeichnet worden. Bei einer Festveranstaltung anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Lilienthal-Centrums im havelländischen Stölln überraschte der stellvertretende Ministerpräsident, Finanzminister Christian Görke, den Rathenower und überbrachte die Urkunde. Görke – wie Schwenzer selbst Rathenower – würdigte Horst Schwenzer als „echten Überflieger für die Region, der es sich gemeinsam mit dem Verein zum Ziel gesetzt hat, das Andenken des deutschen Luftfahrtpioniers Otto Lilienthal zu pflegen und die Attraktivität des Ortes zu steigern“.

Ehrung_EhrenamtNeben dem Ausbau der alten Brennerei zum Lilienthal- Centrum machte sich der Verein unter Federführung von Horst Schwenzer auch für die Neugestaltung der Außenanlagen am Flugzeug und am Lilienthal-Centrum in Stölln stark. Horst Schwenzer sorgte auch dafür, dass auf der Oberfläche des Kreisels an der Bundesstraße 102, Abzweig Stölln, ein Lilienthalflugapparat „Modell Stölln“ aufgestellt wurde. Mittlerweile besuchen jährlich bis zu 20.000 Besucher die havelländische Ortschaft. Besuchermagnet ist dabei ein ehemaliges Passagierflugzeug, in dem seit 2012 eine INTERFLUG-Ausstellung eingerichtet wurde.

Görke betonte bei der Auszeichnung: „Horst Schwenzer hat einen Großteil seines Schaffens dem Ort Stölln und der Persönlichkeit Otto Lilienthal gewidmet. Mit seiner Schaffenskraft setzt der Rathenower Maßstäbe in seiner Heimat. Mit seinem engagierten Tun hat er nicht nur Otto Lilienthal ein Denkmal gesetzt, sondern auch sich und dem Verein.“

Neben seiner Tätigkeit als Vereinsvorsitzender engagiert sich Horst Schwenzer auch kommunalpolitisch und im Förderkreis zum Wiederaufbau der Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow sowie für das Rad-Team Rathenow. Görke zum vielfältigen Schaffen Schwenzers: „Machen Sie weiter so! Brandenburg braucht solche ideenreichen Macher wie Sie!“

2016-04-07T10:42:37+00:001. 04. 2016|