Sie sind hier:/„Spuren, die bleiben“ – Rühriger Chef des Heimatvereins Siegfried Thomas „Ehrenamtler des Monats“ September

„Spuren, die bleiben“ – Rühriger Chef des Heimatvereins Siegfried Thomas „Ehrenamtler des Monats“ September

Der 80-jährige Grünewalder Dr. Siegfried Thomas ist heute für sein Engagement, ländliches Leben zu pflegen, als „Ehrenamtler des Monats“ September ausgezeichnet worden. Es ist die mittlerweile 125. Auszeichnung, die die Staatskanzlei seit 2007 an besonders verdienstvolle Ehrenamtler im Land vergibt.

Als Gründer und Vorsitzender des Heimatvereins Grünewalde (Oberspreewald-Lausitz) sorgt er gemeinsam mit seinen Mitstreitern seit 25 Jahren unter anderem dafür, dass Historisches aus der Region für die Nachwelt erhalten bleibt. Der Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretär Thomas Kralinski, würdigte Siegfried Thomas als „Kreativen Gestalter ländlicher Lebenskultur“.

Kralinski sagte bei der Auszeichnung im Rahmen des Erntefestes in Grünewalde: „Siegfried Thomas ist ein vielseitiger und leidenschaftlicher Zeitgenosse, dem es mit seinem Engagement gelungen ist, die Dorfgemeinschaft für seine Vorhaben zu gewinnen. Er stiftet Heimat und trägt dazu bei, dass sich die Bewohner und Gäste von Grünewalde zu Hause fühlen Dank seiner Initiative haben sich viele Veranstaltungen wie das alljährliche Erntefest und das Sommersingen etabliert. Außerdem ist Grünewalde Mitglied im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft und trägt den Titel ‚Ausgezeichnete Naturparkgemeinde‘. All das trägt die Handschrift von Siegfried Thomas und hinterlässt Spuren, die bleiben.“

Siegfried Thomas und seine Mitstreiter bauten das Mühlenhofmuseum auf, sanierten das alte Vereinshaus und richteten eine Heimatstube ein. Darüber hinaus legten sie einen Gesteinslehrpfad mit über 80 Findlingen sowie einen Naturlehrpfad an. Im Mühlenhofmuseum erzählen zahlreiche Exponate von der Arbeit der Bauern im vorigen Jahrhundert. Die alte restaurierte Landwirtschaftstechnik ist noch voll funktionsfähig und wird zum jährlichen Erntefest präsentiert. Siegfried Thomas setzt sich zudem dafür ein, dass vom Aussterben bedrohte Haustierrassen erhalten bleiben.

2018-10-01T13:15:14+00:0029. 09. 2018|Schlagwörter: |