Ehrenamt in Brandenburg
Sie sind hier:/„Hüter wertvoller Schätze“ – Staatskanzlei ehrt Jörg Dietrich Thiele aus Großderschau als „Ehrenamtler des Monats“

„Hüter wertvoller Schätze“ – Staatskanzlei ehrt Jörg Dietrich Thiele aus Großderschau als „Ehrenamtler des Monats“

20141016_grossderschauFür seine Verdienste um alte Handwerkstraditionen ist heute Jörg Dietrich Thiele aus dem Großderschauer Ortsteil Altgarz im Havelland von der Landesregierung als „Ehrenamtler des Monats“ Oktober ausgezeichnet worden. Im Auftrag des Chefs der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, überbrachte Abteilungsleiterin Birgit Gidde die Ehrung und würdigte den 76-jährigen früheren Ausbilder im Garten- und Landschaftsbau als „Hüter wertvoller kultureller Schätze“. Als Mitglied und später als ehrenamtlicher Geschäftsführer des Heimatvereins Großderschau setzt sich Thiele schon seit 1998 für die Aufarbeitung des dörflichen Lebens in ehemaligen Kolonistensiedlungen ein.

Gidde betonte bei der Auszeichnung: „Jörg Dietrich Thiele investiert viel Zeit in sein Ehrenamt und setzt damit in seiner Region Maßstäbe. Täglich engagiert er sich mehrere Stunden, um Traditionen für nachfolgende Generationen wachzuhalten. Mit seinen Ideen bereichert er nicht nur die Vereinsarbeit, sondern lockt auch viele Gäste nach Großderschau.“ Bereits im August 2012 war mit Helga Grähn ein weiteres Mitglied des Heimatvereins Großderschau als „Ehrenamtler des Monats“ ausgezeichnet worden.

Der Heimatverein ist Träger des Museums „Kolonistenhof“, das Einblicke in die Geschichte der Nutzbarmachung und der Besiedlung der Gegend unter Friedrich II. veranschaulicht. Im Mittelpunkt stehen vor allem bäuerliche und handwerkliche Zeugnisse vergangener Jahrhunderte. Jörg Dietrich Thiele hat durch sein Engagement dafür gesorgt, dass das Museum etwa durch ein Backhaus und einen historischen Bauerngarten erweitert werden konnte.

Jörg Dietrich Thiele erhielt als Anerkennung für sein Engagement die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg“. Seit September 2007 ehrt die Staatskanzlei monatlich besonders verdienstvolle Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler.

(Pressemitteilung Staatskanzlei vom 9.10.2014)

2014-11-20T18:26:45+00:009. 10. 2014|Schlagwörter: , , , |