Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Sie fördern den Zusammenhalt in den Cottbuser Stadtteilen Sachsendorf und Madlow, unterstützen kulturelle sowie soziale Projekte und pflegen das Ortsbild: Die Mitglieder des Bürgervereins Sachsendorf/Madlow. Die gemeinnützige Organisation hat sich das Wohl der Bürgerinnen und Bürger der beiden Ortsteile auf die Fahnen geschrieben und will deren Lebensqualität verbessern. Dafür wird der Verein am kommenden Donnerstag (6. Juni) im Format „Ehrenamt des Monats“ für den Monat Mai von Ministerpräsident Dietmar Woidke ausgezeichnet. 

Der Bürgerverein begleitet regelmäßig organisierte Stadtteilrundgänge mit dem Oberbürgermeister und dessen Vertretern, um die Besonderheiten des Stadtteils hervorzuheben, neue Potenziale zu entdecken und Missstände zu beheben. Die Mitglieder arbeiten alle ehrenamtlich. Der Verein fördert Kunst, Kultur sowie Sport und engagiert sich in der Jugend- und Altenhilfe.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

Seit 2007 ehrt die Staatskanzlei verdienstvolle Bürgerinnen und Bürger für herausragendes Engagement mit der Auszeichnung „Ehrenamt des Monats“. Die Geehrten erhalten neben einem Geschenk, eine Dankesurkunde sowie die Ehrenamtskarte Berlin-Brandenburg, mit der bei ausgewiesenen Partnern in Berlin und Brandenburg Vergünstigungen erhältlich sind.

Möchten Sie den Artikel teilen?

Nach oben