Sie sind hier:Startseite/Wissenswerkstatt VI: Gelingende Kooperationen – Vertrauen und Kulturbegegnung
Lade Veranstaltungen

Wir bewegen uns immer mehr in immer komplexeren Welten. Lösungs- und Entscheidungsfindung im Alleingang stößt an Grenzen. In Kooperationen können wir Wissen und Intelligenz vieler kombinieren. Deshalb gewinnen Netzwerke und die Zusammenarbeit mit vielen unterschiedlichen Partner*innen an Bedeutung. Aber was macht eine gelungene Kooperation aus? Wie begegnen wir uns im Austausch? Was hat das mit Kulturbegegnung zu tun? Nicht-Passung und Irrtümer kommen vor: Die Frage ist, wie wir die Kulturen vertrauensvoll öffnen und Gemeinschaftlichkeit entwickeln. Susanne Ebert beschreibt anhand des Kulturbegegnungsmodells strukturelle Faktoren, die für Kooperationen wichtig sind, welche auch den Ausgangspunkt für den Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden im Anschluss sein werden.

Referentin: Susanne Ebert, Stiftungsleiterin, Schmid Stiftung
Zielgruppe:
Führungskräfte und Mitarbeiter*innen von gemeinnützigen Organisationen oder Initiativen
Mindestteilnehmendenzahl: 15

Für die Veranstaltung ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Dazu ist eine Registrierung über unseren Webinar-Anbieter Zoom nötig. Hier können Sie sich direkt anmelden: zur Anmeldung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Möchten Sie den Artikel teilen?

Nach oben