Sie sind hier:Startseite/Wissenswerkstatt V: Visionäres Management – Wozu und wie ein Leitbildprozess zu gestalten ist
Lade Veranstaltungen

Vision, Mission, Werte, Strategie. Große Worte — aber ist uns nicht eigentlich allen klar, wofür wir stehen und wir uns einsetzen? Nicht immer. Besonders wenn Organisationen wachsen und immer mehr neue Mitarbeiter*innen hinzukommen, lohnt es sich, die gemeinsame Ausrichtung zu verdichten und in einen Leitbild-Prozess einzusteigen. Visionäres Management soll sinnstiftend und handlungsleitend sein: Wie spielen da die einzelnen Elemente ineinander? Im Impuls beschreibt Dorothee Adolph, wo der Nutzen von Vision, Mission, Zielen und Strategie liegt und wie sie sich ergänzen. Konkrete Anregungen gibt sie zur Gestaltung des iterativen Prozesses, der auch in der sich anschließenden Gruppenreflexion Thema ist und um eigene Fragestellungen der Teilnehmenden ergänzt werden kann.

Referentin: Dorothee Adolph, Systemische Beraterin, Schmid Stiftung
Zielgruppe: 
Führungskräfte und Mitarbeiter*innen von Vereinen oder Verbänden
Mindestteilnehmendenzahl: 15

Für die Veranstaltung ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Dazu ist eine Registrierung über unseren Webinar-Anbieter Zoom nötig. Hier können Sie sich direkt anmelden: zur Anmeldung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Möchten Sie den Artikel teilen?

Nach oben