Sie sind hier:Startseite/Vorfahrt für Gemeinnützigkeit – Not For Profit-Gipfel 2022
Lade Veranstaltungen

Das Streben nach Gewinn und der Markt als Ordnungsprinzipien prägen zentrale Bereiche unserer Gesellschaft: die Soziale Arbeit, das Gesundheitssystem, den Klimaschutz, den Wohnungsmarkt, die Mobilität, die Landwirtschaft u.v.m. Ein auf dem Markt beruhendes Wirtschaften strebt jedoch nach der Gewinnmaximierung für Einzelne und nicht nach der Versorgung der Bedürfnisse aller. Ein überlastetes Gesundheitssystem, hohe Mieten, niedrige Löhne und ein unzureichender Klimaschutz sind die Folgen.

Auf dem Gipfel kommen wir mit Expert*innen in den Austausch, zeigen eine alternative, am Gemeinwohl orientierte Form der Daseinsvorsorge und des Wirtschaftens auf und stellen die Folgen eines auf profitorientierten Handelns auf verschiedene Lebensbereiche dar.

Es gibt vielfältige Inputs, Workshops, ein Podiumsgespräch und Raum zum Beteiligen. Mit dabei sind u. a. Dr. Justin Kadi (TU Wien), Antje von Broock, Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Dr. Melanie Weber-Moritz und Dr. Ulrich Schneider und Dr. Dierk Hirschel.

Alle Informationen und Anmeldung: www.der-paritaetische.de/presse-und-kampagnen/echtgut-vorfahrt-fuer-gemeinnuetzigkeit/not-for-profit-gipfel/

Möchten Sie den Artikel teilen?

Nach oben