Sie sind hier:Startseite/Tierisches Engagement für Brandenburg – Rico Lange vom Landestierschutzverband wird „Ehrenamtler des Monats“
Lade Veranstaltungen

Tierisch engagiert für Brandenburg: Stellvertretend für das ehrenamtliche Engagement aller Tierschutzvereine im Land wird Rico Lange, Vorsitzender des Landestierschutzverbandes, als „Ehrenamtler des Monats“ September ausgezeichnet. Die Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretärin Jutta Jahns-Böhm, nimmt die Ehrung am kommenden Montag (26. September) im Tierheim Märkisch Buchholz in Halbe (Landkreis Dahme-Spreewald) vor. Der 34-jährige Rico Lange engagiert sich seit 2010 für den Tierschutz. Seit 2020 ist er Vorsitzender des Landestierschutzverbandes. Die Vorstandsarbeit wird von ihm ehrenamtlich durchgeführt.

Dem Landestierschutzverband gehören derzeit 28 Tierschutzvereine mit insgesamt zirka 3.000 Mitgliedern an, die überwiegend ehrenamtlich arbeiten. Aufgabe der Tierschutzvereine ist es unter anderem, insbesondere Fund- aber auch Abgabetieren ein vorübergehendes oder dauerhaftes Zuhause zu geben.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

Möchten Sie den Artikel teilen?

Nach oben