Lade Veranstaltungen

Seit nunmehr 22 Jahren macht das von der Bundesregierung gegründete Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) zivilgesellschaftliches Engagement in Deutschland sichtbar. Es sammelt, bündelt und vernetzt ehrenamtlich Aktive und möchten damit möglichst viele Mitbürger/-innen zum Einsatz für unsere Demokratie ermutigen.

Mit dem Jugendkongress, der jedes Jahr Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet in Berlin zusammenbringt, richten das BfDT den Fokus auf die nächste Generation Ehrenamtlicher – einer Generation, die sich Gehör verschafft, weiß, was sie will und sich dafür mit großer Begeisterung einsetzt.

Sie haben die Möglichkeit, bis zu vier besonders engagierte Jugendliche zzgl. einer Gruppenleitung (mind. 18 Jahre alt) Ihrer Organisation vom 20. bis 24.05.2022 für eine spannende Erfahrung in die Hauptstadt Berlin zu schicken. Gesucht werden junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren, deren Einsatz für das Gemeinwohl und die Zivilgesellschaft sich in besonderer Form in Ihrer Initiative gezeigt hat. Aber auch für junge Menschen, die noch an der Schwelle zum Engagement stehen und Inspiration suchen, sind auf dem Jugendkongress Plätze vorgesehen. Die Teilnahme ist für die Jugendlichen, mit Ausnahme der Anreise, kostenfrei. Für Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten während des Jugendkongresses (gem. Programm, Änderungen vorbehalten) ist gesorgt.

Nähere Informationen finden sie hier.

Möchten Sie den Artikel teilen?

Nach oben