Ehrenamt in Brandenburg
Sie sind hier:/Brandenburger vom “Verbundnetz für Wärme” ausgezeichnet

Brandenburger vom “Verbundnetz für Wärme” ausgezeichnet

Das Verbundnetz der Wärme hat am Mittwoch (23.03.) in Annaberg-Buchholz sechs Bürgerinnen und Bürger mit dem Titel „Botschafter der Wärme“ ausgezeichnet. Unter den Ausgzeichneten war auch ein Brandenburger: Marc Puhlmann aus Havelsee (OT Briest) vom Verein Sho Dan Sha Kai e.V.. Das Verbundnetz ehrt mit der Auszeichnung Menschen, die sich in besonderem Maße durch ihr Engagement für die Gesellschaft auszeichnen. „Gesellschaftliche Verantwortung lebt zu einem großen Teil vom Einsatz der Menschen in der Region. Dieses Engagement gilt es zu würdigen. Die Veranstaltung eignet sich dafür als ideale Plattform“, so Matthias Platzeck, Schirmherr der Initiative und ehemaliger Ministerpräsident des Landes Brandenburg.

Platzeck wählte gemeinsam mit einer Kommission die diesjährigen „Botschafter der Wärme“, die Vorbilder für besonderes gesellschaftliches Engagement sind und viele weitere Menschen dazu animieren sollen, sich im Ehrenamt stark zu machen. Der Titel ist mit einer finanziellen Unterstützung von 5.000 Euro verbunden, mit denen die Botschafter ihre Vereinsprojekte voranbringen sollen. Die Botschafter der Wärme stehen ein Jahr lang im Fokus des Verbundnetz der Wärme und werden in ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit durch die Initiative unterstützt.

Weitere Informationen: wwww.verbundnetz-der-waerme.de

2016-03-23T17:22:42+00:0023. 03. 2016|