Sie sind hier:/Soziales Engagement im Interesse der Region

Soziales Engagement im Interesse der Region

Vorweihnachtszeit – besinnliche Zeit? Für die meisten Brandenburger Familien trifft dies sicherlich zu. Doch leider gilt dies nicht für jede Familie. Auch in Brandenburg gibt es Familien, denen es nicht so gut geht. Diesen Familien möchte die ILB auch in diesem Jahr eine Freude bereiten.

Tillmann Stenger: “Als Förderbank des Landes Brandenburg ist es die Aufgabe der ILB, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Daher ist auch soziales Engagement seit jeher fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Durch die Spende möchten wir einen Beitrag für eine Gesellschaft leisten, in der niemand mit seinen Sorgen allein gelassen wird. Wir unterstützen die Stiftung “Hilfe für Familien in Not” sehr gern, da wir so sicherstellen, dass die Hilfe direkt den Familien in unserer Nachbarschaft zugutekommt.“
Ute Tenkhof, Stiftungsratsvorsitzende, zeigte sich über die großzügige und konstante Spende sehr beeindruckt und bedankte sich, auch im Namen der Familien, die auf Stiftungshilfe angewiesen sind, sehr herzlich. „Die Spende der ILB ist für uns mehr als eine finanzielle Unterstützung. Sie ist auch Bestätigung und Anerkennung für die Arbeit, die wir seit 23 Jahren leisten. Mit dieser Unterstützung können wir im kommenden Jahr etwa 20 Familien helfen, indem wir finanzielle Hilfen geben, um Kinderbekleidung und –möbel zu beschaffen, Wohnraum zu erhalten, Ausbildung zu unterstützen oder in anderen Notsituationen zu helfen.“

Über die Stiftung „Hilfe für Familien in Not“
1992 regte Regine Hildebrandt die Stiftungsgründung an, um in Not geratenen Familien sowie werdenden Müttern finanzielle Unterstützung zu bieten, wenn gesetzliche Ansprüche nicht ausreichen und Hilfe auf andere Weise nicht möglich ist. Seitdem konnte die Stiftung mehr als 3.904 Brandenburger Familien mit mehr als 2,8 Mio. Euro helfen und ihnen damit eine neue Perspektive eröffnen. Allein in diesem Jahr konnte die Stiftung bereits 204 Familien mit 108,3 T Euro helfen.

Spenden können Sie richten an:
Stiftung „Hilfe für Familien in Not”
Commerzbank Potsdam
IBAN: DE13 1604 0000 0109 9555 00
BIC: COBADEFFXXX

2015-12-02T16:20:56+00:00 2. 12. 2015|