Sie sind hier:/Ingrid Fritzemeier

Ingrid Fritzemeier

Ehrenamtlerin des Monats September 2013 Frau Ingrid Fritzemeier mit Dankesurkunde

 
Tierliebhaberin Ingrid Fritzemeier aus Rietz-Neuendorf im Landkreis Oder-Spree ist heute für ihr langjähriges Engagement als Leiterin der Rettungshundestaffel als „Ehrenamtlerin des Monats“ September ausgezeichnet worden. Frau Fritzemeier hat gemeinsam mit ihrem Mann Volker, der bereits im Oktober 2011 für seine ehrenamtliche Tätigkeit von der Staatskanzlei ausgezeichnet worden war, zahlreiche Tierschutzprojekte in Kroatien gefördert und Vereine bei der Gründung unterstützt. Darüber hinaus engagiert sich Ingrid Fritzemeier im DRK Kreisverband Märkisch-Oderland-Ost in der Rettungshundestaffel und bildet als Staffelführerin selbst Rettungshunde aus.

Im Auftrag des Chefs der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, nahm der Leiter der Koordinierungsstelle „Bürgerschaftliches Engagement“, Manfred Bauer, bei einer Festveranstaltung des DRK in Seelow die Ehrung vor. Bauer sagte: „Ingrid Fritzemeier hat ihr Leben dem Tierschutz gewidmet. Das Wohl von Vierbeinern ist für sie eine echte Herzensangelegenheit und das weit über die Landesgrenzen hinaus. Durch ihr Engagement beim DRK arbeitet sie zudem intensiv ganz praktisch mit Tieren zusammen. Vom schnellen Einsatz ihrer Rettungshundestaffel vor Ort hängt im Ernstfall Leib und Leben ab. Frau Fritzemeiers enormer Arbeitsaufwand zahlt sich aus – nämlich immer dann, wenn durch das blinde Vertrauen zwischen Mensch und Tier Leben gerettet werden können“, sagte Bauer.

Die Hundestaffel des DRK Märkisch-Oderland-Ost wurde am 1. April 2011 mit 7 Mitgliedern gegründet. Momentan hat die Staffel 17 Mitglieder. Sie besteht aus 6 Flächensuch-Teams mit 7 Hunden. Alle Mitglieder sind unter anderem im Sanitätsdienst, Erste Hilfe am Hund und Einsatztaktik ausgebildet. Allein im vergangenen Jahr leisteten die Freiwilligen mehr als 2.000 Stunden im Dienst der Staffel.

Ingrid Fritzemeier erhält als Anerkennung für ihre Leistungen die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg“.

2013-12-13T13:52:53+00:00 5. 09. 2013|Schlagwörter: |