Archive for category: Ehrenamtler des Monats 2017

Ministerpräsident Woidke ehrt Forster Reinhard Natusch als Ehrenamtler des Monats

13. November 2017

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat den 87-jährigen Reinhard Natusch aus Forst heute als Ehrenamtler des Monats November ausgezeichnet.  „Ich kenne kaum jemanden, dessen Engagement so vielfältig ist. Natusch ist Philatelist, Ortschronist, Heimatforscher“, sagte Woidke bei der Ehrung in Potsdam. Weiterlesen →

Monika Linde ist „Ehrenamtlerin des Monats“ Oktober – Kralinski würdigt Engagement für Selbsthilfekontaktstellen

11. Oktober 2017

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Thomas Kralinski, hat Monika Linde aus Frankfurt (Oder) als „Ehrenamtlerin des Monats“ Oktober ausgezeichnet. Die 70-Jährige kümmert sich seit vielen Jahren mit großem Engagement um Selbsthilfeeinrichtungen in ihrer Heimatstadt und dem Land Brandenburg. Sie wurde am Mittwoch bei der Festveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Landesarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfekontaktstellen (LAGS) mit der Ehrung überrascht. Schirmherr des zugleich 20. Brandenburgischen Selbsthilfetages ist Ministerpräsident Dietmar Woidke. Weiterlesen →

Die Erinnerung an die NS-Zeit wach halten – Uwe Dannhauer ist „Ehrenamtler des Monats“ September

20. September 2017

Uwe Dannhauer aus Schlieben im Landkreis Elbe-Elster ist „Ehrenamtler des Monats“ September. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Thomas Kralinski, zeichnete den Vorsitzenden des Vereins Gedenkstätte KZ-Außenlager Schlieben-Berga heute in seiner Heimatstadt aus. Der 60-Jährige erhielt die Ehrung für sein Engagement, die Erinnerung an das NS-Unrecht wach zu halten. Weiterlesen →

Engagement für Mobilität: Urgestein des ersten ostdeutschen Bürgerbusses ist „Ehrenamtler des Monats“ August

9. August 2017

Er hat die noch junge Tradition der Bürgerbusse in Ostdeutschland mitbegründet: Rüdiger Ungewiß aus Gransee (Kreis Oberhavel) ist Brandenburgs „Ehrenamtler des Monats“ August. Er erhielt die Auszeichnung vom Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Thomas Kralinski. Ungewiß sei aufgrund seines Engagements für den Bürgerbus sowie seiner weiteren vielfältigen Aktivitäten in „herausragender Weise“ für die Auszeichnung geeignet. Weiterlesen →

Gründerin des Freiwilligenzentrums Königs Wusterhausen ist „Ehrenamtlerin des Monats“ Juli

6. Juli 2017

Die „Ehrenamtlerin des Monats“ Juli ist Birgit Luckow aus Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald). Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Thomas Kralinski, zeichnete die Gründerin des Freiwilligenzentrums am Donnerstag in ihrer Heimatstadt aus. Die 70-Jährige erhielt die Ehrung auch aufgrund ihres vielfältigen Engagements bei ehrenamtlichen Projekten wie Lesepatenschaften oder Selbsthilfegruppen. Weiterlesen →

Manuela Liß ist „Ehrenamtlerin des Monats“ Juni – Woidke zeichnet Beelitzerin auf großer Bühne aus

28. Juni 2017

„Einfach machen“ scheint das Motto der Beelitzerin Manuela Liß zu sein. Die 39-Jährige ist Brandenburgs „Ehrenamtlerin des Monats“ Juni. Ministerpräsident Dietmar Woidke ehrte die dreifache Mutter beim „Brandenburgischen Sommerabend“ am Dienstag (27.6.) für ihr beispielhaftes soziales Engagement und überreichte ihr neben der Urkunde und einem kleinen Geschenk auch die Ehrenamtskarte. Weiterlesen →

Heidemarie Kuhnert ist „Ehrenamtlerin des Monats“

7. Mai 2017

Gelungene Überraschung beim 15. Muko-Freundschaftslauf: Der Beauftragte der Landes beim Bund, Staatssekretär Martin Gorholt, hat am Sonntag die Potsdamerin Heidemarie Kuhnert als „Ehrenamtlerin des Monats“ Mai ausgezeichnet. Er überraschte die 68-Jährige während der Benefiz-Veranstaltung für Mukoviszidose-Erkrankte im Lustgarten. Weiterlesen →

Feuer und Flamme: Inka Lumer ist „Ehrenamtlerin des Monats“

26. April 2017

Große Überraschung für eine engagierte Mitarbeiterin des Unfallpräventionszentrums für Kinder „Floriansdorf“ in Heidesee im Landkreis Dahme-Spreewald. Staatskanzleichef, Staatssekretär Thomas Kralinski, zeichnete am Mittwoch Inka Lumer als „Ehrenamtlerin des Monats“ April aus. Die 44-Jährige arbeitet freiberuflich und ehrenamtlich im „Floriansdorf“. Weiterlesen →

Überraschungsauszeichnung vor Schulkindern: Renate Radoy „Ehrenamtlerin des Monats“

8. März 2017

Für das vielfältige Engagement in ihrer Gemeinde ist Renate Radoy aus Rüdersdorf heute als „Ehrenamtlerin des Monats“ März ausgezeichnet worden. Staatssekretär Rainer Bretschneider überraschte die 85-Jährige mit dieser Nachricht beim Basteln mit Schülern der Grundschule am Stienitzsee im Ortsteil Hennickendorf und überreichte die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten. Weiterlesen →

Putlitzer Klaus Pirow ist „Ehrenamtler des Monats“ Februar

24. Februar 2017

Kirchturm, Rathausplatz, Literaturpreis, Weihnachtsmarkt: Es gibt kaum ein Feld, auf dem Klaus Pirow nicht aktiv ist. Für seinen vielfältigen freiwilligen Einsatz in der Kleinstadt Putlitz (Landkreis Prignitz) ist der 62-Jährige nun „Ehrenamtler des Monats“ Februar geworden. Er erhielt die Auszeichnung am Freitag bei einem Überraschungstreffen im historischen Rathaus vom Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Thomas Kralinski. Weiterlesen →